Psychiatrie

 

Bei psychiatrischen Krankheitsbildern findet die Ergotherapie Anwendung,
 zum Beispiel bei

  • Angststörungen
  • manisch-depressiven Patienten
  • Abhängigkeitserkrankungen
  • Erkrankungen aus dem schizophrenen Formenkreis
  • Autismus.

 



Behandlungsinhalte sind :

  • Sensorische Integrationstherapie nach Dr. Jean Ayres (Selbstwahrnehmung )
  • Handwerklich - kreative Techniken
  •  Autogenes Training
  • Verschiedene Techniken der Gesprächsführung
  • Belastungserprobungen in realistischen Situationenz.B. Behördengänge, Einkaufen, usw.bis hin zur Begleitung und Integration am Arbeitsplatz (wenn möglich)



Behandlungsziele sind :

  • der Erwerb und Erhalt alltagsrelevanter Kompetenzen z.B. Haushaltsführung
  • die Entwicklung von Kontakt - und Kommunikationsfähigkeiten
  • die Förderung bzw. der Erhalt kognitiver Fähigkeiten
  • die Entwicklung der individuellen Selbstwahrnehmung und der realistischen Selbsteinschätzung
  • die Entwicklung einer individuell sinnvollen Tagesstrukturierungn (inklusive Freizeitgestaltung und Hobbyfindung)


Speziell bei Kindern/Jugendlichen und jungen Erwachsenen werden auch unterstützende Maßnahmen zur Entwicklung der Gesamtpersönlichkeit und Integration in das soziale Umfeld angewendet.


Terminvereinbarung

Praxis für Ergotherapie 

Peter Binder-Korscow
Am Bahnhof 1
49610 Quakenbrück

 

 

So erreichen Sie uns:

05431-904760

 

Oder benutzen Sie unser Kontaktformular.


 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Ergotherapie

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.